karina -busch.de
Karina


Geschichte der Karina

Aus der Firmen Chronik

Busch in Viernheim

 Ab 1979 lässt Busch die Puppen tanzen: KARINA und ihre aktuelle Puppenmode wurde kreiert. Im KARINA Modejournal wurden vier KARINA-Puppen und 48 Kleider- und Modepackungen vorgestellt. 

 1984 war ein »KARINA-Jahr«. Der KARINA-Katalog umfasste jetzt 48 Seiten im A4-Format. Über 100 Modepackungen wurden gezeigt, 9 verschiedene KARINA Puppen und 10 Accessoire-Packungen mit »guten Ideen für schöneres Spielen«. KARINA war das exklusive Ankleidepuppen-Programm des guten Spielwarenfachhandels.

1985 »Topsi« wird zur kleinen Freundin aller Ankleidepuppen. Topsi übernimmt im KARINA-Sortiment die wichtige Rolle der 7- bis 10-Jährigen, damit sich die Welt der Großen so abspielt, wie sich Kinder das wünschen. KARINA und ihre Mode waren jetzt auf 72 Katalogseiten so schön und vielfältig wie noch nie. Zum Beispiel eine NoblesseKleiderserie mit märchenhaften Kreationen internationaler Modeschöpfer, aus feinsten Materialien und edelster Spitze gearbeitet.